andere Welt

Gütig
Beiträge: 41
Registriert: Fr 23. Jul 2021, 01:34

Re: andere Welt

Beitrag von Gütig »

Dylan hat geschrieben: So 25. Jul 2021, 17:45 Dabei habe ich niemals unter der Gürtellinie geschossen. Ich habe hart mögliche Irrwege angesprochen.
Für mein Empfinden hättest du es dann einwenig entschärft formulieren können.
Als so konfrontativ, überhöt deine Antworten zu formulieren.
(-*-) ~Liebe bedeutet Veränderung!~ (-*-)
Dylan
Beiträge: 190
Registriert: Mi 17. Mär 2021, 08:29

Re: andere Welt

Beitrag von Dylan »

Zugegeben argumentiere ich sehr hart. Für das Weichere, Abfedernde wäre in der Kombi Öff zuständig.
Gütig
Beiträge: 41
Registriert: Fr 23. Jul 2021, 01:34

Re: andere Welt

Beitrag von Gütig »

Dylan hat geschrieben: So 25. Jul 2021, 17:59 Zugegeben argumentiere ich sehr hart. Für das Weichere, Abfedernde wäre in der Kombi Öff zuständig.
Ja Öffi nimmt natürlich auch immer die schwächeren Positionen in Schutz, weil dort auch Potenzial versteckt liegt das nur durch das richtige konfrontieren und Welchselspiel geschult und hervor kommt oft.


Daher Tabulose offene Kommunikation zur Konsensbildung. Das man sich konfrontiert ohne Masken Versteckspiel Nischenbildung.

Öffi macht das halt immer auch so. Nicht nur in Kombi mit dir. Er ist einfach immer so.
(-*-) ~Liebe bedeutet Veränderung!~ (-*-)
Dylan
Beiträge: 190
Registriert: Mi 17. Mär 2021, 08:29

Re: andere Welt

Beitrag von Dylan »

Ihm fehlt halt ein bißchen die Schärfe in der Analyse, und den Teil bringe ich mit. Ohne den, fürchte ich, gehts nicht so richtig voran.
Dylan
Beiträge: 190
Registriert: Mi 17. Mär 2021, 08:29

Kann Religion Esoterik die Welt heilen?

Beitrag von Dylan »

Hi Sil,

Die größte Neu-Religion, die ähnlich wie der Islam ohne Papst usw. auskommt,
ist die Esoterik oder Eso-Spiro-Psycho-Kult.

Die Frage ist doch: Ist eine Religion jemals in der Lage, die Welt zu heilen.

Ich fürchte, die Wahrheit ist: Eine Religion wie die Katholische Kirche usw. haben die Kraft, eventuell die ganze Welt zu zerstören, aber nicht, sie zu heilen.

Genauso sehe ich das beim Eso-Spiro-Psycho-Kult.
Denn jede Religion hört sich Argumente allerhöchstens mal an, aber es steht schon vorher fest, dass an den Religionsinhalten niemals etwas geändert werden wird aufgrund der Argumente.

Bei Weltrat und damit ECHTER Wissenschaft geschieht etwas ganz anderes: Gibt es neue z.B. paläobiologische Daten und Fakten, wird sofort das Weltbild korrigiert, zuletzt durch die neuen Daten über die Evolution unserer Eckzähne.

Während die Zeugen Jehovas als Religion vom Argument der Eckzähne (Umbau des Sozialsystems Richtung BoSche-Kommunismus) völlig unbeeindruckt bleiben.
Gütig
Beiträge: 41
Registriert: Fr 23. Jul 2021, 01:34

Re: andere Welt

Beitrag von Gütig »

Also Wissenschaft ist hoch experimentell.
Ùnd nur weil Ergebnisse vorliegen heisst es nie das sich diese nicht noch ändern.

So haben viele Wissenschaftler schon verwerfliche Experimente auf Basis ihrer Erkenntnisse mit Menschengruppen gemacht nur um einen Weg für was auch immer zu finden.

Zentralisierte Entscheidungsgewalt weniger, halte ich nur für nicht selbst denkende, nach Orientierung suchende Charaktere für nötig, die sich gerne nach Abhängigkeit zu einer Obrigkeit sehnen.

Man weiss nie, ob die Ziele mit den eigenen überein stimmen, oder sich die Führer nicht irgendwann in einer Richtung entwickeln in der sie ihr Monopol missbrauchen!

Daher geht es in meinen Augen nur über eine Kritische Masse, an selbstverantwortlichen Menschen, die durch ihre ähnlichen Ansprüche und ethischen Werte, gemeinsam eine Gruppe und Gesellschaft bilden, und dann wie ein symbiotischer Organismus in Eintracht und Geschwisterlichkeit handeln.

Also genau das Gegenteil im Grunde von zentralisierter Befehlsgewalt.
Es ist immer besser, wenn man den Menschen das Recht auf Selbstbestimmung in die Hände legt und nur dann wenn es zu Störungen des Gefüges zB. einem Dorf kommt in den Diskurs mit der Person geht.

Generell gillt, nicht zentralisierte monopolistische Entscheidungsgewalt kann über 99% des Restes entscheiden.
Sondern das Mehrheitsrecht vor allem dann wenn es Qualität hat, und eigentlich nur dann, ist ein wirklich Weiserführer.

Sprich eine Gemeinschaft mit besten Absichten und Weisheit, sicher bewusst sein, der DInge wenn sie einem begegnen.
Und was einem begegnet weiss man nie! Daher kann man nur versuchen, mit Rücksicht und Bewusstheit in der jeder Situation
angemessen zu handeln! 7

Wenn das der Grundsatz ist, gibt jeder sein Bestes, so wohl in sich selbst prüfen, als auch im Prüfen im Aussen.
Fehler zu vermeiden, wie es traumatisierte fühlende Lebewesen wie Menschen tun, ist gar nicht nötig.
Es gilt einfach nur in einem Umfeld einer planetarischen Gemeinschaft immer angemessen darauf zu reagieren.

Was zB. ist mit dem Cannabis berauschen. Darf man das nicht in eurer brave new world?
Wie wollt ihr das anderen verbieten ausser euch selbst? Und wie wollt ihr jemals Frieden mit dem Leben haben, und wirklich gutes schaffen für die Welt, wenn ihr mit Cannabisrauchern nicht in Frieden kommen könnt, und auf sie wie Hilflose Opfer herabschaut?
(-*-) ~Liebe bedeutet Veränderung!~ (-*-)
Dylan
Beiträge: 190
Registriert: Mi 17. Mär 2021, 08:29

Re: andere Welt

Beitrag von Dylan »

Öff hat gerade gesagt, dass er Euch hier bald antworten werde.
Ich verabschiede mich aus diesem Diskussionsfaden, da ich damit überhaupt nichts anfangen kann, wir scheinen da in völlig gegensätzlichen total unterschiedlichen Universen zu leben und ich sehe keinerlei Chance auf eine Annäherung der Weltbilder. Der Ausgangspunkt meiner Weltsicht ist der Weltrat www.NextS4F.de , da findet, wer möchte, meine Sicht des Universums.
Dylan
Beiträge: 190
Registriert: Mi 17. Mär 2021, 08:29

Re: andere Welt

Beitrag von Dylan »

An alles andere glaube ich überhaupt NICHT !!!
NUR AN:

Kompetenz-Partei

Die Kompetente

Partei des Gemeinwohls

DieKompetente.beepworld.de

GWÖ und/oder GWO und/oder GWL und /oder XYZ?

GemeinWohl-Ökonomie nach Christian Felber und/oder Gemeinwohlorientierte Wirtschafts-Ordnung nach den Next Scientists For Future vom Weltrat und/oder GemeinWohlLobby und/oder XYZ?

Wir erlauben Mehrfach-Mitgliedschaft in beliebig vielen anderen Parteien, nehmen NULL Mitgliedsbeitrag und setzen voll auf GEMEINWOHLWIRTSCHAFT und GEMEINWOHLGESELLSCHAFT und auf eine ideale Debatten-Kultur, eine Freie-Argumente-Kultur !!!
Antworten

Zurück zu „Allgemein“