"Konsens-Gemeinschaften globalen Teilens" bilden und "Lebensrunden" aktiv gestalten

Antworten
Anke Rochelt
Beiträge: 5
Registriert: Do 11. Mär 2021, 09:27

"Konsens-Gemeinschaften globalen Teilens" bilden und "Lebensrunden" aktiv gestalten

Beitrag von Anke Rochelt »

"Konsens-Gemeinschaften globalen Teilens" bilden und "Lebensrunden" aktiv gestalten


Ich möchte mich auch an dieser Stelle mal ganz herzlich bedanken bei meinem Mann "Öff Öff" (kurz: "Öffi" ;-) ) und auch bei anderen aktiven Menschen in Projekten der "Schenker-Bewegung", die ich momentan teils persönlich vorort, teils in überregionalen "Lebensrunden" öfters treffe. Dafür erwähnen möchte ich Jannick, Thomas, Mattheor, Wolfgang, aber auch Menschen, die seltener bzw. nicht so regelmäßig mit dabei sind. Das gemeinsame Sein, gemeinsame Planen wichtiger Inhalte, Ortsgestaltungen, Abläufe etc., und die Möglichkeit dabei, einerseits sich in 'ganzheitlicherer' Form zu zeigen, als es sonst im Alltag vorkommt, und andererseits auch die anderen umfassender sehen zu können, einander zuzuhören, die hintergründige Lebenswelt voneinander sehen und damit vertraut werden zu können, und einander empathisch zu loben, so viel es geht, aber auch - als bereicherndes Einander-Beschenken - unverkrampft kritische Reflektion miteinander teilen zu können, das erfült mich sehr. Wir sind hier auf der Erde, um uns zu begegnen, miteinander zu sein... Und dabei gibt es doch - wie auch die Engel in den Gitta-Mallasz-Büchern sagen - kaum etwas Natürlicheres und Selbstverständlicheres als Miteinander-Sprechen. Und zwar nicht, wie oft der 'normale' Mensch, fast nur über Einkäufe, Arbeitsabläufe, Fernsehprogramm, Hobbies etc., sondern auch über inhaltlich tiefe Themen, die das 'Ich' und das 'Wir' betreffen, über unsere Gedanken, Ideen, Gefühle, neue Ideen und Inspirationen für Gestaltung des Miteinanders und für den Aufbau einer Entscheidungsfähigkeit im Konsens-Prinzip...
Ich liebe diese regelmäßigen Runden. Dadurch erweitert sich unsere Lebewesenfamilie hier im Lilitopia-Projekt, und ich freue mich sehr, so innig liebevoll verbunden mit den anderen interessierten Menschen zu sein. Herzensdank, lieber Gott.<3

Manche dieser regelmäßigen Runden sind unsere sogenannten "Lebensrunden", die wir für uns Beteiligten (und die jeweils weiteren Projekt-Bewohner und Projekt-Interessierten) aufzeichnen. Weitere regelmäßige Gesprächsformate sind:

a) "SamsTalks": "Wir tauchen aus dem Strom des Lebens auf, um die Verantwortungsfrage zu stellen..." - immer samtags um 20.15 Uhr.
Mitmachmöglichkeit: Im Messenger "Telegram" im Chat `Schenker-Chat - radikal offen`samstags um 20.15 Uhr bitte einfach auf "Beitreten" (dem geöffneten Video-Chat) klicken (man kann auch nur Audio aktivieren und trotzdem mitmachen).

b) "Wandelgespräche": "Hier sollen alle mit allen freundlich über alles sprechen können..." - immer montags um 19.00 Uhr.
Zum Mitmachen bitte Öffi kontaktieren (Mail: schenker_oeff@yahoo.de oder Telefon: 015785065676).

Bei diesen beiden Formaten ist JEDE/R Interessierte HERZlich willkommen.

Falls noch Rückfragen bestehen, bitte herzlich gern bei Öffi melden (Mail: schenker_oeff@yahoo.de. Telefon: 015785065676).

Hier kommt ein Beispiel für einen SamsTalk (vom 27.04.2024): https://t.me/oeffoeff/1095 (bitte Link anklicken)


Ich freue mich, mit lieben Grüßen,

Anke

P.S.: Zu lesen ist mein Beitrag auch auf http://anke-rochelt.de/4.html und http://lilitopia.de/7.html
Jannick Schenker
Administrator
Beiträge: 11
Registriert: Fr 2. Feb 2024, 12:07
Wohnort: Berlin

Re: "Konsens-Gemeinschaften globalen Teilens" bilden und "Lebensrunden" aktiv gestalten

Beitrag von Jannick Schenker »

Da stimme ich zu. Diese gemeinsamen Runden sind ein wunderbarer Schatz und so viel mehr Wert als vieles andere, was sonst den Abend füllen könnte.
Jannick Schenker Petrina
www.global-love.eu
Antworten

Zurück zu „Öffentlich“